Aktuelles RSS Feed

24.07.2017

Übernahmekommission: Personelle Änderungen

Der Verwaltungsrat der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA hat Mirjam Eggen als neues Mitglied der Übernahmekommission gewählt. Neuer Vizepräsident der Kommission wird Jean-Luc Chenaux. Die bisherige Vizepräsidentin, Susan Emmenegger, scheidet aufgrund der Amtszeitbeschränkung per Ende August 2017 aus der Kommission aus.



21.06.2017

Neue Adresse / Nouvelle adresse / New Address

Neue Adresse und elektronische Eingaben: Die Übernahmekommission ist an die Stockerstrasse 54 in 8002 Zürich umgezogen. Die neue Adresse und die unten erwähnten neuen Telefon- und Faxnummern gelten ab sofort. Die Übernahmekommission hat zudem die Möglichkeit geschaffen, elektronische Eingaben offiziell über die Zustellplattform IncaMail der Schweizerischen Post (www.post.ch/incamail) einzureichen.

Übernahmekommission
Stockerstrasse 54
8002 Zürich

T: + 41 44 283 17 50
F: + 41 44 283 17 40



29.05.2017

LifeWatch AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Änderung zum öffentlichen Kaufangebot von Cardiac Monitoring Holding Company, LLC an die Aktionäre von LifeWatch AG und der Bericht des Verwaltungsrats von LifeWatch AG den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.



23.05.2017

LifeWatch AG

Die Übernahmekommission hat die Verlängerung des Angebotes von Cardiac Monitoring Holding Company, LLC bis zum 31. Mai 2017 bewilligt. Das Angebot von AEVIS VICTORIA SA wird automatisch in der gleichen Frist verlängert.



09.05.2017

LifeWatch AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche gemischte Angebot von BioTelemetry, Inc. über ihre zu 100% gehaltene Tochtergesellschaft Cardiac Monitoring Holding Company, LLC an die Aktionäre von LifeWatch AG den gesetzlichen Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote entspricht.

Ferner ist die zwischen BioTelemetry, Inc. bzw. Cardiac Monitoring Holding Company, LLC und LifeWatch AG vereinbarte Break Fee in der Höhe von CHF 1'295'000 zulässig. Schliesslich wird eine Ausnahme dahingehend gewährt, dass die Identität der Aktionäre oder Aktionärsgruppen von BioTelemetry, Inc. sowie der Prozentsatz ihrer Beteiligungan an BioTelemetry, Inc. erst ab einer Schwelle von mehr als fünf Prozent anstatt von drei Prozent der Stimmrechte offen zu legen ist.



02.05.2017

Tätigkeitsbericht 2016

Die Übernahmekommission hat heute ihren Tätigkeitsbericht 2016 veröffentlicht.



13.04.2017

LifeWatch AG

Die Übernahmekommission hat Cardiac Monitoring Holding Company, LLC eine Verlängerung der Frist zur Veröffentlichung des Angebotsprospekts bis zum 25. April 2017 gewährt.



03.04.2017

LifeWatch AG

Die Übernahmekommission hat angeordnet, dass AEVIS VICTORIA SA bis am 5. April 2017 folgende Ergänzung zum Angebotsprospekt publizieren muss: (i) Hinweis auf die Verfügung der Übernahmekommission und die Verpflichtung, eine Ergänzung zum Angebotsprospekt zu publizieren; (ii) Hinweis, dass die von AEVIS VICTORIA SA in Ziff. 2 der Ergänzung Nr. 1 vom 27. März 2017 zum Angebotsprospektes gemachten Aussagen eine Interpretation von AEVIS VICTORIA SA darstellen; (iii) Hinweis, dass LifeWatch AG diese Interpretation bestreitet; (iv) Wiedergabe der genauen Aussagen, welche anlässlich der Pressekonferenz von LifeWatch AG vom 20. März 2017 getätigt wurden.



28.03.2017

LifeWatch AG

Die Übernahmekommission hat mit heutiger Verfügung festgestellt, dass der Bericht des Verwaltungsrates von LifeWatch AG betreffend das öffentliche Kauf- und Umtauschangebot von AEVIS VICTORIA SA den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Die Übernahmekommission ist der Ansicht, dass die Einschätzung, die der unabhängige Ausschuss des Verwaltungsrates von LifeWatch AG über die Interessenkonflikte abgegeben hat, aus Sicht der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote zulässig ist und dass die Informationen, die in seinem Bericht enthalten sind, ausreichend waren, um den Empfängern des Angebots zu erlauben, ihre Entscheidung in Kenntnis der Sachlage zu treffen.

Die Übernahmekommission hat ebenfalls festgestellt, dass LifeWatch AG das Gleichbehandlungsprinzip gegenüber AEVIS VICTORIA SA in Bezug auf den Zugang zu einer Due Diligence nicht verletzt hat.



10.03.2017

Pax Anlage AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Basler Leben AG an die Aktionäre von Pax Anlage AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



20.02.2017

LifeWatch AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kauf- und Tauschangebot von AEVIS VICTORIA SA an die Aktionäre von LifeWatch AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



16.02.2017

Actelion Ltd

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Janssen Holding GmbH an die Aktionäre von Actelion Ltd den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



30.01.2017

Orascom Development Holding AG

Die Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote sind nicht auf die Pflichten von Orascom Development Holding AG anwendbar, die sich infolge der Dekotierung ihrer Egyptian Depositary Receipts ergeben.



09.01.2017

Formelle Anpassung des Rundschreibens Nr. 3

Die Übernahmekommission hat ihr UEK-Rundschreiben Nr. 3: Prüfung von öffentlichen Kaufangeboten am 1. Januar 2017 an den revidierten Schweizer Prüfungsstandard 880 zur Prüfung von öffentlichen Kaufangeboten angepasst. Die Änderungen sind minim und betreffen lediglich die Daten in Rn 2 des UEK-Rundschreibens Nr. 3.



06.01.2017

Pax Anlage AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Voranmeldung des öffentlichen Kaufangebots von Basler Leben AG an die Aktionäre von Pax Anlage AG die gesetzlichen Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote einhält.



29.11.2016

Alpine Select AG

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufprogramm von Alpine Select AG von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote mittels Verfügung freigestellt.



22.11.2016

Vontobel Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Überführung des bestehenden Aktionärspools von Vontobel Holding AG in die Nachfolge-Pools für Vontobel-Stiftung, Pellegrinus Holding AG, Vontrust AG, Advontes AG in Gründung, jeweils unter Einschluss der diese beherrschenden Personen, und für Kathrin Kobel-Vontobel keine Pflicht auslöst, ein öffentliches Kaufangebot zu unterbreiten.



21.11.2016

gategroup Holding AG

Die Übernahmekommission hat eine Verlängerung des Aufschubs des Vollzugs des Angebots bis zum
31. Dezember 2016 gutgeheissen.



18.11.2016

ACRON HELVETIA VII lmmobilien

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das per 15. November 2016 in die Statuten der ACRON HELVETIA VII Immobilien AG eingeführte Opting out übernahmerechtlich gültig ist. Basierend auf dieser Feststellung hat die Übernahmekommission sodann ein Gesuch hinsichtlich der Gewährung einer Ausnahme von der Angebotspflicht im Sinne von Art. 41 Abs. 2 lit. c FinfraV-FINMA als gegenstandlos abgeschrieben.



01.11.2016

Syngenta AG

Die Übernahmekommission hat weitere Verlängerungen der Angebotsfrist bis längstens zum 28. April 2017 gutgeheissen und Feststellungen betreffend die Anwendung der Best Price Rule getroffen.



19.10.2016

Charles Vögele Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Sempione Retail AG an die Aktionäre von Charles Vögele Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

 

 



11.10.2016

Sulzer AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Refinanzierung und die mögliche Verwertung der Aktien von Sulzer AG für Natixis S.A., Credit Suisse AG, J.P. Morgan Securities Plc, ING Bank N.V., Deutsche Bank (Switzerland) Ltd., Sberbank of Russia sowie Tiwel Holding AG und Renova Holding Limited keine Pflicht zur Unterbreitung eines öffentlichen Übernahmeangebots auslöst. Sberbank of Russia wurde ausserdem eine Ausnahme von der Angebotspflicht erteilt für den Fall, dass deren Beteiligung die Schwelle von 33 1/3 % der Stimmrechte an Sulzer AG überschreiten sollte.



10.10.2016

ACRON HELVETIA VII Immobilien AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von ACRON Swiss Premium Assets AG an die Aktionäre von ACRON HELVETIA VII Immobilien AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



29.09.2016

Looser Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kauf- und Tauschangebot der AFG Arbonia-Forster-Holding AG an die Aktionäre der Looser Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



19.09.2016

Charles Vögele Holding AG

Die Übernahmekommission hat Feststellungen betreffend das öffentliche Kaufangebot von Sempione Retail AG an die Aktionäre der Charles Vögele Holding AG erlassen.



08.08.2016

ACRON HELVETIA VII Immobilien AG

Die Übernahmekommission hat ACRON Swiss Premium Assets AG eine Verlängerung der Frist zur Unterbreitung eines Pflichtangebots an die Aktionäre der ACRON HELVETIA VII Immobilien AG bis zum 10. Oktober 2016 gewährt.



10.06.2016

Syngenta AG

Die Übernahmekommission hat eine Feststellung betreffend die Behandlung der Mitarbeiter-Beteiligungspläne von Syngenta AG im Zusammenhang mit dem öffentlichen Kaufangebot von CNAC Saturn (NL) B.V. an die Aktionäre der Syngenta AG erlassen.



30.05.2016

Acxit Capital Partners AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Acxit Capital Partners AG für die Erstellung von Fairness Opinions im Rahmen öffentlicher Kaufangebote i.S.v. Art. 30 Abs. 6 UEV besonders befähigt ist.



20.05.2016

gategroup Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von HNA Aviation (Hong Kong) Air Catering Holding Co., Ltd. an die Aktionäre von gategroup Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



04.05.2016

Kuoni Reisen Holding AG

Die Übernahmekommission hat eine Feststellung betreffend die Best Price Rule im Zusammenhang mit dem öffentlichen Kaufangebot von Kiwi Holding IV S.à r.l. an die Aktionäre der Kuoni Reisen Holding AG erlassen.



22.04.2016

Tätigkeitsbericht 2015

Die Übernahmekommission hat heute ihren Tätigkeitsbericht 2015 veröffentlicht.



04.04.2016

Proventis Partners AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Proventis Partners AG für die Erstellung von Fairness Opinions im Rahmen öffentlicher Kaufangebote i.S.v. Art. 30 Abs. 6 UEV besonders befähigt ist.



31.03.2016

Kuoni Reisen Holding AG

Die Übernahmekommission hat die Einsprache von Kuoni und Hugentobler-Stiftung gegen die Verfügung 623/01 vom 25. Februar 2016 abgewiesen.



08.03.2016

Syngenta AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von CNAC Saturn (NL) B.V. an die Aktionäre von Syngenta AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht und Feststellungen zur Angebotsfrist erlassen.



29.02.2016

Kuoni Reisen Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Umtauschangebot von Kiwi Holding IV S.à r.l. an die Aktionäre der Kuoni Reisen Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht und Feststellungen zur Best Price Rule erlassen.



24.02.2016

Schmolz + Bickenbach AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Refinanzierung inklusive einer möglichen Verwertung der Aktien von SCHMOLZ+BICKENBACH AG für Natixis S.A., Credit Suisse AG, J.P. Morgan Securities Plc, ING Bank N.V. und Liwet Holding AG bezüglich SCHMOLZ+BICKENBACH AG keine Pflicht zur Unterbreitung eines öffentlichen Übernahmeangebots auslöst.



23.02.2016

EFG International AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass keine Pflicht von EFG Bank European Financial Group SA und/oder von Banco BTG Pactual S.A. besteht, ein öffentliches Kaufangebot für alle Namenaktien von EFG International AG zu unterbreiten.



18.02.2016

AP Alternative Portfolio AG

Die Übernahmekommission hat das Rückkaufsprogramm von AP Alternative Portfolio AG von den Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote freigestellt.



03.02.2016

Syngenta AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Voranmeldung des öffentlichen Kaufangebots von China National Chemical Corporation (oder einer ihrer direkten oder indirekten Tochtergesellschaften) an die Aktionäre von Syngenta AG die erforderlichen Angaben gemäss den gesetzlichen Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote enthält.



30.12.2015

Übernahmekommission: Anpassung der Rundschreiben Nr. 1 bis Nr. 3 sowie der Richtlinie betreffend die Interessenkonflikte von Mitgliedern und Mitarbeitenden der Übernahmekommission

Die Übernahmekommission (UEK) hat ihre UEK-Rundschreiben Nr. 1 bis Nr. 3, d.h. das UEK-Rundschreiben Nr. 1: Rückkaufprogramme, das UEK-Rundschreiben Nr. 2: Liquidität im Sinne des Übernahmerechts und das UEK-Rundschreiben Nr. 3: Prüfung von öffentlichen Kaufangeboten, sowie ihre Richtlinie betreffend die Interessenkonflikte von Mitgliedern und Mitarbeitenden der Übernahmekommission im Hinblick auf das per 1. Januar 2016 in Kraft tretende FinfraG und dessen Ausführungsverordnungen (FinfraV, FinfraV-FINMA) formell angepasst.

Die angepassten UEK-Rundschreiben und die revidierte Richtlinie sind ab heute auf der UEK-Webseite abrufbar.



30.12.2015

Übernahmekommission: Neues Rundschreiben Nr. 4

Die Übernahmekommission (UEK) hat ein neues Rundschreiben verabschiedet: das UEK-Rundschreiben Nr. 4: Zustellung an die bedeutenden Medien. Ab dem 1. Januar 2016 müssen die Angebotsdokumente nicht mehr in den Zeitungen publiziert werden. Sie müssen aber gemäss Art. 7 UEV einem erweiterten Kreis von Medien zugestellt werden. Das neue UEK-Rundschreiben Nr. 4 definiert den Kreis der bedeutenden Medien im Sinne dieses Artikels.

In diesen Zusammenhang macht die UEK darauf aufmerksam, dass sie mit Beginn des neuen Jahres zu ihrer früheren Praxis zurückkehren wird, wonach Angebotsdokumente unmittelbar nach deren Publikation direkt und zusammen mit einem Hinweis auf das Publikationsdatum auf der UEK-Webseite aufgeschaltet werden (Art. 7 Abs. 4 UEV). Die Abkehr von der bisherigen Praxis, nach der während eines laufenden Angebots auf der UEK-Webseite lediglich ein Link auf die für das Angebot relevante Webseite des Anbieters geschaltet wurde, rechtfertigt sich insbesondere durch die in Folge der revidierten UEV erhöhte Bedeutung der elektronischen Publikation und das damit einhergehende Bedürfnis, das Publikationsdatum zwecks Fristenberechnung eindeutig zu fixieren.

Das neue UEK-Rundschreiben Nr. 4 tritt am 1. Januar 2016 in Kraft und ist ab heute auf der UEK-Webseite abrufbar.



22.12.2015

Micronas Semiconductor Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von TDK Magnetic Field Sensor G.K. an die Aktionäre von Micronas Semiconductor Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



17.12.2015

Cytos Biotechnology AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass der Zusammenschluss zwischen Kuros Biosurgery Holding AG und Cytos Biotechnology AG für Biosurgery Holding AG, Banque Pictet & Cie SA, Eckenstein-Geigy-Stiftung, Venture Incubator AG, Omega Fund IV L.P., LSP V Coöperatieve U.A., Jeffrey Hubbell, Didier Cowling und NexMed Holding AG keine Angebotspflicht auslöst.



15.12.2015

Öffentliche Kaufangebote: Die Übernahmekommission revidiert ihre Verordnung und ihr Reglement

Die Übernahmekommission (UEK) hat als eidgenössische Aufsichtsbehörde im Bereich der öffentlichen Kaufangebote eine Teilrevision ihrer Verordnung über öffentliche Kaufangebote (Übernahmeverordnung, UEV) sowie ihres Reglements (Reglement-UEK, R-UEK) verabschiedet. Die entsprechenden Änderungen, welche im Rahmen zweier Vernehmlassungsverfahren geprüft wurden und die in Folge des FinfraG und deren Ausführungsverordnungen (FinfraV, FinfraV-FINMA) notwendig gewordenen formellen Anpassungen berücksichtigen, werden heute in der amtlichen Sammlung veröffentlicht. Die Vernehmlassungsunterlagen sowie die Stellungnahmen sind auf der Webseite der UEK abrufbar (www.takeover.ch/legaltexts/detail/id/230/lang/de).

Die wichtigste materielle Änderung, welche die neue UEV mit sich bringt, besteht in der Abschaffung der Pflicht zur Publikation der Angebotsdokumente in den Zeitungen verbunden mit einer gewissen Ausweitung der elektronischen Publikation dieser Dokumente.

Die UEK wird zu einem späteren Zeitpunkt auch ihre Rundschreiben veröffentlichen, welche ebenfalls formell an das FinfraG angepasst werden. Ein neues Rundschreiben wird ausserdem den Kreis der bedeutenden Medien im Sinne des Art. 7 UEV definieren.

Die neuen Bestimmungen werden am 1. Januar 2016 in Kraft treten.



28.09.2015

Sulzer AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Tiwel Holding AG im Zusammenhang mit der Übertragung der von Liwet Holding AG gehaltenen Aktien an Sulzer AG eine Ausnahme von der Pflicht gewährt wird, den Aktionären von Sulzer AG ein öffentliches Kaufangebot zu unterbreiten.



20.08.2015

Revision der UEV: Anhörung

Die Übernahmekommission führt ab heute eine Anhörung über die Revision der Übernahmeverordnung durch. Erstens wird vorgeschlagen, die Veröffentlichung der Angebotsdokumente in den Zeitungen abzuschaffen. Zweitens soll die Publikation der Stellungnahme des Verwaltungsrats im Verfahren betreffend die Angebotspflicht (und vergleichbaren Verfahren) nur noch freiwillig sein.

Interessierte Personen sind eingeladen, ihre Stellungnahmen bis am 18. September 2015 einzureichen.



12.08.2015

Sulzer AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Tiwel Holding AG an die Aktionäre von Sulzer AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



27.07.2015

SHL Telemedicine Ltd

Die Übernahmekommission hat im Zusammenhang mit der beabsichtigten Transaktion zwischen SHL Telemedicine Ltd, Shanghai Jiuchuan Investment (Group) Co., Ltd. und Jinoran Mergers (2015) Ltd. festgestellt, dass kein öffentliches Kaufangebot vorliegt und Shanghai Jiuchuan Investment (Group) Co., Ltd. sowie Jinoran Mergers (2015) Ltd. unter der Voraussetzung der Erfüllung bestimmter Bedingungen eine Ausnahme von der Angebotspflicht gewährt.



21.07.2015

Schindler Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die an der kommenden ausserordentlichen Generalversammlung der Schindler Holding AG beabsichtigte Statutenänderung gegen das Börsengesetz verstösst. Schindler schlägt ihren Aktionären vor, ihr Opting out aufrecht zu erhalten, es jedoch durch eine statutarische Klausel zu ergänzen („massgeschneidertes Opting in“), welche den Erwerber von 50 % oder mehr der Stimmrechte faktisch dazu verpflichtet, ein freiwilliges Angebot zu einem Preis, der 10 % tiefer als der für die Kontrollbeteiligung bezahlte Preis sein kann, zu lancieren. Das Gesetz erlaubt kotierten Gesellschaften, einige Vorschriften betreffend Pflichtangebote zu modifizieren (Opting up) oder sie völlig wegzubedingen (Opting out). Es erlaubt jedoch keine massgeschneiderten Lösungen ausserhalb des rechtlichen Systems. Die von Schindler vorgeschlagene Lösung entspricht keiner der vom Gesetzgeber zur Verfügung gestellten Auswahlmöglichkeiten: sie würde de facto eine Verpflichtung schaffen, ein Angebot bei einer Schwelle zu unterbreiten, welche das Gesetz nicht vorsieht, mit der Möglichkeit, entgegen dem Prinzip der Gleichbehandlung der Aktionäre eine Kontrollprämie zu bezahlen. Schindler stehen andere rechtliche Mittel zur Verfügung, um die Auswirkungen ihres Opting out abzuschwächen.



22.06.2015

Cassiopea S.p.A.

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Cosmo Pharmaceuticals S.A. den Aktionären von Cassiopea S.p.A. kein öffentliches Übernahmeangebot unterbreiten muss, falls, im Nachgang zum Börsengang von Cassiopea S.p.A., die Beteiligung von Cosmo Pharmaceuticals S.A. unter die Schwelle von 50 % der Stimmrechte verringert wird (aber über jener von 33 1/3 % der Stimmrechte bleibt) und hiernach wieder die Schwelle von 50 % der Stimmrechte überschreitet.



15.06.2015

Züblin Immobilien Holding AG

Die Übernahmekommission hat im Zusammenhang mit der Sanierung von Züblin Immobilien Holding AG zugunsten von Lamesa Holding S.A., Lamesa Group Holding S.A., Lamesa Foundation, Lamesa Group Inc. und Victor F. Vekselberg eine Ausnahme von der Angebotspflicht gewährt.





30.04.2015

Kaba Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Zusammenschluss der Kaba Gruppe mit der Dorma Gruppe (1) ein formell selektives Opting out und (2) eine Übertragungsvereinbarung, welche als Abwehrmassnahme wirkt, übernahmerechtlich gültig sind.



01.04.2015

Sika AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das Opting out gemäss Art. 5 der Statuten von Sika AG auf den Erwerb der Stimmenmehrheit an Sika AG durch Compagnie de Saint-Gobain Anwendung findet und dass diese Transaktion für Compagnie de Saint-Gobain sowie allenfalls in gemeinsamer Absprache handelnde Personen keine Pflicht auslöst, ein öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre von Sika AG zu unterbreiten. Die Übernahmekommission hat zudem eine Einsprache von William H. Gates III, Melinda French Gates (als Trustees des Bill & Melinda Gates Foundation Trust) und Cascade Investment, L.L.C. gegen die Verfügung 594/01 vom 5. März 2015 in Sachen Sika AG abgewiesen.



31.03.2015

Hoffmann & Co AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Hoffman & Co AG für die Erstellung von Fairness Opinions im Rahmen öffentlicher Kaufangebote im Sinne von Art. 30 Abs. 6 UEV besonders befähigt ist.



25.03.2015

Schindler Holding AG

Die Übernahmekommission bewilligt Schindler Holding AG im laufenden Rückkaufprogramm grössere Tagesvolumen, als
in Art. 55b Abs. 1 lit. c BEHV vorgesehen, zurückzukaufen.



23.03.2015

Actelion Ltd

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufsprogramm von Actelion Ltd im Umfang von maximal 10'000'000 Namenaktien, entsprechend 8.76 % des Kapitals und der Stimmrechte, von der Anwendung
der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote freigestellt.



09.03.2015

Leclanché SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das Opting up gemäss Art. 5 der Statuten von LECLANCHE SA gültig ist.



09.03.2015

Sika AG

Die Übernahmekommission hat Sika AG die mit Verfügung 594/01 vom 5. März 2015 angesetzte Frist zur Veröffentlichung der Stellungnahme des Verwaltungsrates in den Zeitungen bis zum 13. März 2015 erstreckt.



06.03.2015

Sika AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das Opting out gemäss Art. 5 der Statuten von Sika gültig ist und bei einer allfälligen Abschaffung des Opting out Art. 22 Abs. 3 BEHG und die diesbezügliche Praxis der Übernahmekommission zur nachträglichen Einführung eines Opting out keine Anwendung findet.




30.12.2014

Leclanché S.A.

Die Übernahmekommission hat im Zusammenhang mit der Sanierung von Leclanché SA zugunsten von Precept Fund Management SPC, Oakridge Global Energy Solutions Inc., Venice Investments Group Corp., Ridas Aktiengesellschaft, PMServices Aktiengesellschaft, Foundation Prinz Michael, Precept Investment Management Limited, Stephen Barbier, Bruellan Corporate Governance Action Fund, Bruellan SA, Bruellan Holding SA, Antoine Spillmann, Jean-Paul Tissières, Hansruedi Spillmann, Christine Moyersoen-Bégault, Recharge ApS, Wacam Investment ApS, Scott Campbell Macaw, Stephen Macaw, Nora Trading Limited und Robert Aron Robertsson sowohl einzeln als auch als Gruppe Ausnahmen von der Angebotspflicht gewährt.

 



26.11.2014

Anhörung betreffend Revision von Art. 6b und 44 UEV

Die Übernahmekommission hat zwischen dem 4. August 2014 und dem 12. September 2014 eine Anhörung betreffend eine Revision von Art. 6b UEV (Veröffentlichung in den Zeitungen) und Art. 44 UEV (Veröffentlichung des Zwischenergebnisses) durchgeführt. Die eingegangenen Stellungnahmen enthielten zahlreiche Kritikpunkte sowie teilweise Gegenvorschläge. Die Übernahmekommission wird diese Stellungnahmen anlässlich der nächsten Revision der Übernahmeverordnung berücksichtigen, welche infolge Inkraftsetzung des Finanzmarktinfrastrukturgesetzes (FINFRAG) notwendig werden wird.

 



07.11.2014

Cosmo Pharmaceuticals SpA

Die Übernahmekommission verzichtet darauf, die Vorschriften des schweizerischen Übernahmerechts auf ein Austrittsrecht
anzuwenden, welches den Aktionären von Cosmo Pharmaceuticals SpA als Folge einer Sitzverlegung gemäss italienischem Recht zusteht.



05.11.2014

Advanced Digital Broadcast Holdings SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Gesamttransaktion, bestehend aus einem öffentlichen Kaufangebot von 4T SA und einem Rückkaufangebot von Advanced Digital Broadcast Holdings SA an die Aktionäre von Advanced Digital Broadcast Holdings SA, den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

 



20.10.2014

Swisslog Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von KUKA Aktiengesellschaft an die Aktionäre von Swisslog Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht , unter der Voraussetzung, dass der Angebotsprospekt ergänzt wird.



03.10.2014

UBS AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Umtauschangebot von UBS Group AG an die Aktionäre der UBS AG mit dem Ziel der Einführung einer Holding-Struktur den gesetzlichen Bestimmungen entspricht und Feststellungen zu den
Transaktionsmeldepflichten erlassen.



01.10.2014

Nobel Biocare Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Danaher Corporation an die Aktionäre von Nobel Biocare Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht und Danaher Corporation eine Ausnahme von  Art. 19 Abs. 1 lit. b Übernahmeverordnung dahingehend gewährt, dass die Identität der Aktionärinnen und Aktionäre oder der Aktionärsgruppen von Danaher Corporation sowie der Prozentsatz ihrer Beteiligung erst ab einer Schwelle von mehr als 5% der Stimmrechte offen zu legen ist.



29.09.2014

UBS AG

Die Übernahmekommission hat mit zwei Verfügungen festgestellt, dass verschiedene Aspekte des öffentlichen Umtauschangebots von UBS Group AG an die Aktionäre der UBS AG mit dem Ziel der Einführung einer Holding-Struktur den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.



26.09.2014

Feintool International Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Übertragung der von Artemis Beteiligungen III AG gehaltenen Aktien an Feintool International Holding AG auf Artemis Beteiligungen I AG keine Angebotspflicht für Michael Pieper, Centinox Holding AG und Artimis Holding AG auslöst und dass Artemis Beteiligungen I AG eine Ausnahme von der Angebotspflicht gewährt wird.



08.08.2014

Schweizerische National-Versicherungs-Gesellschaft AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kauf- und Tauschangebot von Helvetia Holding AG an die Aktionäre der Schweizerischen National-Versicherungs-Gesellschaft AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



04.08.2014

Anhörung betreffend Revision von Art. 6b und 44 UEV

Die Übernahmekommission führt ab heute eine Anhörung durch betreffend eine Revision von Art. 6b UEV (Veröffentlichung in den Zeitungen) und Art. 44 UEV (Veröffentlichung des Zwischenergebnisses). Interessierte Kreise sind eingeladen, ihre Stellungnahmen bis am 12. September 2014 einzureichen.



03.07.2014

PubliGroupe S.A.

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Swisscom AG an die Aktionäre von PubliGroupe SA den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, unter der Voraussetzung, dass der Angebotsprospekt korrigiert wird.



30.06.2014

Revidiertes UEK-Rundschreiben Nr. 3 – Veröffentlichung des Prüfstellenberichts bei Änderungen des Angebots bzw. Ergänzungen des Angebotsprospekts

Die Übernahmekommission vereinfacht die zu publizierenden Informationen bei Änderungen des Angebots bzw. Ergänzungen des Angebotsprospekts. Künftig muss der Prüfstellenbericht nicht mehr in dieser Publikation enthalten sein, sondern es kann unter Hinweis auf die erfolgte Prüfung die Internetseite angegeben werden, auf welcher der Prüfstellenbericht zugänglich ist. Das revidierte UEK-Rundschreiben Nr. 3 ist ab dem 1. Juli 2014 anwendbar.



26.06.2014

Pretium AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Umtauschangebot von Novavest Real Estate AG an die Aktionäre von Pretium AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



12.06.2014

PubliGroupe S.A.

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Tamedia AG an die Aktionäre von PubliGroupe S.A. den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, unter der Voraussetzung, dass der Angebotsprospekt korrigiert wird. Sie hat u. a. auch den Angebotszeitplan der konkurrierenden Angebote präzisiert.



15.04.2014

Mikron Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die beabsichtigte Aufhebung eines Aktionärsbindungsvertrages für Ammann Holding AG und weitere Personen keine Angebotspflicht bezüglich Mikron Holding AG zur Folge hat.



27.03.2014

WM Technologies AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Greentec AG an die Aktionäre der WM Technologie AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



26.03.2014

Kepler Corporate Finance SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Kepler Corporate Finance SA für die Erstellung von Fairness Opinions im Rahmen öffentlicher Kaufangebote im Sinne von Art. 30 Abs. 6 UEV besonders befähigt ist.



25.03.2014

Walter Meier AG

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufsprogramm von Walter Meier AG im Umfang von maximal 2'426'856 Walter Meier-Aktien von den Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote freigestellt.

 



13.02.2014

Victoria-Jungfrau Collection AG

Die Übernahmekommission hat AEVIS Holding AG verpflichtet, bis spätestens am 13. Februar 2014, 16.00 Uhr, in einer Korrektur ihrer elektronischen Publikation vom 13. Februar 2014 auf das Widerrufsrecht der Angebotsempfänger für beide Angebote hinzuweisen. Die am 14. Februar 2014 vorgesehene Publikation in den Printmedien ist ebenfalls entsprechend zu korrigieren.

 



12.02.2014

Victoria-Jungfrau Collection AG

Die Übernahmekommission hat die Angebotsfrist um 10 Börsentage ab Publikation der Ergänzung des Angebotsprospekts von AEVIS Holding AG in den Printmedien verlängert und hat AEVIS Holding AG und Swiss Private Hotels AG verpflichtet, die Verlängerung der Angebotsfrist samt neuen Zeitplan und Hinweis auf das Widerrufsrecht der Angebotsempfänger in einer Ergänzung des Angebotsprospekts zu publizieren. Sollte AEVIS Holding AG wie vorgesehen am 12. Februar 2014 ihre Ergänzung des Prospekts in den elektronischen Medien publizieren, so gilt die Pflicht zur Publikation der vorliegend angeordneten Angebotsfristverlängerung (samt neuem Zeitplan und Hinweis auf das Widerrufsrecht der Angebotsempfänger) bereits für diese Publikation. Der Verwaltungsrat von Victoria-Jungfrau Collection AG ist verpflichtet, spätestens am achten Börsentag nach der elektronischen Veröffentlichung der Erhöhung des Angebots von AEVIS Holding AG einen neuen Bericht zum erhöhten Angebot von AEVIS Holding AG zu veröffentlichen.



29.01.2014

Victoria-Jungfrau Collection AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Änderung zum öffentlichen Kaufangebot von AEVIS Holding SA an die Aktionäre von Victoria-Jungfrau Collection AG und der Bericht des Verwaltungsrats von Victoria-Jungfrau Collection AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

 



08.01.2014

Victoria-Jungfrau Collection AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Victoria-Jungfrau Collection AG verpflichtet ist, bis spätestens am 23. Januar 2014 einen Zwischenabschluss zu veröffentlichen und AEVIS Holding AG sowie Swiss Private Hotel AG ihre öffentlichen Kaufangebote bis spätestens am 27. Januar 2014 (vor Börsenbeginn) ändern können.



27.12.2013

Loeb Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die beabsichtigte Ausschüttung der von Fralo Holding AG gehaltenen Namenaktien (Serie A und B) von Loeb Holding AG als Sachdividende sowie weitere Zukäufe für Nicole Loeb Furrer und Ellan Holding AG keine Angebotspflicht bezüglich Loeb Holding AG zur Folge haben. Vorbehalten bleibt eine zwischenzeitliche Unter- und Überschreitung der Schwelle von 33 1/3 % der Stimmrechte.



03.12.2013

Victoria-Jungfrau Collection AG

Die Übernahmekommission hat Victoria-Jungfrau Collection AG verpflichtet, eine angepasste Fairness Opinion zu publizieren.



27.11.2013

Tornos Holding SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Walter Fust an die Aktionäre von Tornos Holding SA den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



08.11.2013

Victoria-Jungfrau Collection AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von AEVIS Holding SA an die Aktionäre von Victoria-Jungfrau Collection AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



18.10.2013

Schindler Holding AG

Die Übernahmekommission erlaubt Schindler Holding AG das laufende Rückkaufprogramm zum Marktpreis zu sistieren, um ein Rückkaufangebot zum Festpreis unter Einhaltung von bestimmten Bedingungen und Auflagen durchzuführen.



11.10.2013

Absolute Invest AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Alpine Select AG an die Aktionäre von Absolute Invest AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.




04.10.2013

International Minerals Corporation

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass International Minerals Corporation dem Schweizerischen Übernahmerecht untersteht. Weiter hat die Übernahmekommission im Zusammenhang mit der beabsichtigten Transaktion zwischen International Minerals Corporation und Hochschild Mining plc festgestellt, dass kein öffentliches Kaufangebot vorliegt und Hochschild Mining plc eine Ausnahme von der Angebotspflicht gewährt.



04.10.2013

Acino Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Pharma Strategy Partners GmbH an die Aktionäre von Acino Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



04.09.2013

Società Elettrica Sopracenerina SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von SES Holding SA an die Aktionäre von Società Elettrica Sopracenerina SA den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



26.08.2013

Schmolz + Bickenbach AG

Die Übernahmekommission hat ein Gesuch von Gekuka AG abgewiesen, mit dem eine Nachführung des Angebotsprospektes von Venetos Holding AG beantragt wurde.



14.08.2013

LECLANCHE SA

Die Übernahmekommission hat im Zusammenhang mit der Sanierung von LECLANCHE SA zugunsten von Precept Fund Management SPC, Precept Investment Management Limited, Stephen Barber, Jeffrey Flood, Venice Investments Group Corp., RIDAS AKTIENGESELLSCHAFT, PMServices Aktiengesellschaft und Stiftung Prinz Michael sowie der Bruellan Corporate Governance Action Fund, Bruellan SA und Bruellan Holding SA Ausnahmen von der Angebotspflicht gewährt.



07.08.2013

Schmolz + Bickenbach AG

Die Übernahmekommission ist auf ein Feststellungsgesuch von Schmolz + Bickenbach GmbH & Co. KG, S+B Beteiligungs GmbH & Co. KG, Schmolz + Bickenbach Beteiligungs GmbH, Schmolz + Bickenbach Stahlcenter AG, SCHMOLZ + BICKENBACH Holding AG und SCHMOLZ + BICKENBACH Finanz AG betreffend die Angebotspflicht bezüglich Schmolz + Bickenbach AG mangels Feststellungsinteresse nicht eingetreten.



05.08.2013

Società Elettrica Sopracenerina SA

Die Übernahmekommission hat im Hinblick auf das bevorstehende Pflichtangebot von SES Holding SA an die Aktionär von Società Elettrica Sopracenerina SA Vorabfragen im Zusammenhang mit dem Mindestpreis, der Best Price Rule, dem Handeln in gemeinsamer Absprache und der Sprache der Angebotsdokumente beantwortet.



26.07.2013

Schmolz + Bickenbach AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Venetos Holding AG an die Aktionäre von Schmolz + Bickenbach AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht unter der Voraussetzung, dass der Angebotsprospekt geändert wird.



26.07.2013

Castle Alternative Invest AG

Die Übernahmekommission bewilligt Castle Alternative Invest AG, im laufenden Rückkaufprogramm grössere Tagesvolumen als in Art. 55b Abs. 1 lit. c BEHV vorgesehen zurückzukaufen.



25.07.2013

Sulzer AG und OC Oerlikon Corporation AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Refinanzierung inklusive einer möglichen Verwertung der Aktien von Sulzer AG und OC Oerlikon Corporation AG für Natixis S.A., Credit Suisse AG, J.P. Morgan Securities Plc, Société Générale, ING Bank N.V. und Liwet Holding AG bezüglich  Sulzer AG und OC Oerlikon Corporation AG keine Pflicht zur Unterbreitung eines öffentlichen Übernahmeangebots auslöst.



09.07.2013

Änderung UEK-Rundschreiben Nr. 1 betreffend Rückkaufprogramme

Die Übernahmekommission hat mit Beschluss vom 27. Juni 2013 ihr UEK-Rundschreiben Nr. 1: Rückkaufprogramme vom 7. März 2013 angepasst. Als wesentliche Neuerung werden zum einen die Einzelheiten der Publikation der Transaktionen auf der Internetseite der Anbieterin geregelt und zum andern künftig auf die Meldung dieser Transaktionen an die Übernahmekommission verzichtet (Rn 27 bis 30). Zudem wird definiert, wie sich das in Art. 55b Abs. 1 lit. c BEHV enthaltene durchschnittliche Tagesvolumen berechnet (Rn 23a). Schliesslich wurden die Bestätigungen, welche die Anbieterin und die mit der Durchführung des Rückkaufprogramms beauftragten Bank bzw. des Effektenhändlers abzugeben sind, modifiziert (Rn 20, 24 bis 26).



05.07.2013

Logan Capital AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass weder Mountain Partners AG noch Mountain Capital Management AG als Gruppe oder je einzeln den Aktionären von Logan Capital AG ein Pflichtangebot unterbreiten müssen (Gültigkeit einer Opting Out Klausel).



31.05.2013

Schmolz + Bickenbach AG

Die Übernahmekommission hat ein Gesuch von Schmolz + Bickenbach GmbH & Co. KG, Schmolz + Bickenbach Beteiligungs GmbH & Co. KG, Schmolz + Bickenbach Beteiligungs GmbH, Schmolz + Bickenbach Stahlcenter AG, Schmolz + Bickenbach Holding AG, Schmolz + Bickenbach Finanz AG sowie Venetos Holding AG um Gewährung einer Ausnahme von der Angebotspflicht im Zusammenhang mit einer geplanten Transaktion bezüglich Schmolz + Bickenbach AG abgewiesen.



24.05.2013

Transocean Ltd.

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentlich angekündigte Rückkaufprogramm vom 20. April 2010 von Transocean Ltd. nach einer dreijährigen Laufzeit am 20. April 2013 abzuschliessen ist. Sodann wurden Transocean für das neue öffentlich angekündigte Rückkaufprogramm vom 24. Mai 2013 Ausnahmen vom Rückkaufvolumen und von gewissen Marktmissbrauchsregeln für die an der New York Stock Exchange getätigten Rückkäufe gewährt.



17.05.2013

Castle Private Equity AG

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufsprogramm von Castle Private Equity AG im Umfang von maximal 5‘835‘915 Namenaktien von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote freigestellt.



10.05.2013

Repower AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Übertragung der Beteiligung an Repower AG im Umfang von 33.7 % der Stimmrechte von Axpo Trading AG auf Axpo Holding AG keine Pflicht zur Unterbreitung eines öffentlichen Übernahmeangebots auslöst.



03.05.2013

Perfect Holding SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die von der Generalversammlung von Perfect Holding SA am 27. April 2007 genehmigte Opting Out Klausel nicht gültig ist.



15.04.2013

Fortimo Group AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Gesamttransaktion, bestehend aus einem öffentlichen Kaufangebot von Forty Plus AG und einem Rückkaufangebot von Fortimo Group AG an die Aktionäre von Fortimo Group AG, den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



10.04.2013

Öffentliche Kaufangebote: Die Übernahmekommission revidiert ihre Verordnung

Die Kommission für öffentliche Kaufangebote (Übernahmekommission), eine eidgenössische Kommission, welche die Einhaltung der Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote im Einzelfall überprüft, veröffentlicht heute eine Teilrevision der Verordnung der Übernahmekommission über öffentliche Kaufangebote (Übernahmeverordnung, UEV). Im Weiteren wurden auch das „UEK-Rundschreiben Nr. 1: Rückkaufprogramme“ revidiert sowie das „UEK-Rundschreiben Nr. 4: Freiwillige öffentliche Tauschangebote“ aufgehoben. Diese Revisionen sind zusammen mit einem Erläuterungsbericht zur Revision der UEV abrufbar auf der Website: www.takeover.ch.


Dokumente betreffend die UEV

Dokumente betreffend das UEK-Rundschreiben Nr. 1



13.03.2013

Bossard Holding AG

Die Übernahmekommission hat für Bossard Holding AG, Kolin Holding AG, Bossard Unternehmensstiftung und Zürcher Kantonalbank im Zusammenhang mit der geplanten Kapitalerhöhung von Bossard Holding AG das Nichtbestehen einer Angebotspflicht festgestellt.



31.01.2013

Absolute Invest AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das am 8. März 2012 öffentlich angekündigte und am 11. Oktober 2012 abgeschlossene Rückkaufprogramm von Absolute Invest AG (Transaktion Nr. 505) Bestimmungen zum Übernahmerecht verletzt hat. Ein allfälliges neues Rückkaufprogramm von Absolute Invest AG wird daher nur unter bestimmten Auflagen freigestellt.



13.12.2012

Quadrant AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass der von Aquamit B.V. im Rahmen des öffentlichen Kaufangebots vom 2. Juni 2009 an die Aktionäre der Quadrant AG gebotene Angebotspreis in der Höhe von CHF 86.00 den Mindestpreisvorschriften entsprach.



11.12.2012

PubliGroupe S.A.

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das (oder die) geplante(n) Aktienrückkaufprogramm(e) von PubliGroupe S.A. bis zum 30. April 2013 mit einem Umfang von maximal 375’905 Namenaktien freigestellt werden kann.



03.12.2012

Repower AG

Die Übernahmekommission hat dem Kanton Graubünden und Axpo Trading AG (als Gruppe und je individuell) eine Ausnahme von der Angebotspflicht gewährt, um die Beteiligung von 24.6 % der Stimmrechte an Repower AG von Alpiq AG je zur Hälfte erwerben zu können (Übergangsstruktur). Hingegen ist die Übernahmekommission nicht auf das Gesuch eingetreten, eine Ausnahme von der Angebotspflicht zu gewähren, mit welchem der Kanton Graubünden und Axpo Trading AG je einen Teil ihrer Beteiligung an Repower AG zu einem späteren Zeitpunkt an einen noch unbekannten Investor veräussern wollen (Zielstruktur).



18.10.2012

Advanced Digital Broadcast Holdings AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die von der Generalversammlung von Advanced Digital Broadcast Holdings SA am 15. Juni 2012 genehmigte Opting Out Klausel nicht gültig ist.



20.08.2012

Bank Sarasin & Cie AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von JSH S.A. an die Aktionäre von Bank Sarasin & Cie AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht und publiziert die Verfügung vom 22. Dezember 2011, mit welcher festgestellt wurde, dass gewisse Geschäfte von Bank Sarasin & Cie AG nicht unter die Best Price Rule fallen.



10.07.2012

Richtlinie betreffend Interessenkonflikte

Die Übernahmekommission hat heute ihre Richtlinie vom 14. Juni 2012 betreffend die Interessenkonflikte von Mitgliedern und Mitarbeitenden der Übernahmekommission veröffentlicht. Weiter



14.05.2012

BT&T Timelife AG

Die Übernahmekommission hat für Walter Meier, ACEPS Holding AG, BT&T Asset Management AG und BT&T Gruppe Holding AG das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend BT&T Timelife AG und Alpha PetroVision Holding AG festgestellt.



04.05.2012

Binder Corporate Finance AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Binder Corporate Finance AG für die Erstellung von Fairness Opinions im Rahmen öffentlicher Kaufangebote im Sinne von Art. 30 Abs. 6 UEV besonders befähigt ist.



04.05.2012

Anhörung betreffend Gleichbehandlung beim Tauschangeboten

Die Übernahmekommission führt ab heute eine Anhörung betreffend Gleichbehandlung bei Tauschangeboten durch. Interessierte Kreise sind eingeladen, ihre Stellungnahmen bis am 28. Mai 2012 einzureichen.



03.05.2012

Tätigkeitsbericht 2011

Die Übernahmekommission hat heute ihren Tätigkeitsbericht 2011 veröffentlicht.



23.04.2012

Lazard GmbH

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Lazard GmbH für die Erstellung von Fairness Opinions im Rahmen öffentlicher Kaufangebote im Sinne von Art. 30 Abs. 6 UEV besonders befähigt ist.



04.04.2012

Cytos Biotechnology AG

Die Übernahmekommission hat im Zusammenhang mit der Sanierung von Cytos Biotechnology AG zugunsten von venBio Global Strategic Fund L.P., Amgen Investments Ltd., Abingworth Bioventures V L.P., Abingworth Bioequities Master Fund Limited und Aisling Capital III, LP Ausnahmen von der Angebotspflicht gewährt.



29.02.2012

Uster Technologies AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Toyota Industries Corporation an die Aktionäre von Uster Technologies AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



24.01.2012

IFBC AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass IFBC AG für die Erstellung von Fairness Opinions im Rahmen öffentlicher Kaufangebote im Sinne von Art. 30 Abs. 6 UEV besonders befähigt ist.



19.12.2011

Uster Technologies AG

Die Übernahmekommission hat die Frist für die Veröffentlichung des Angebotsprospekts von Toyota Industries Corporation an die Aktionäre von Uster Technologies AG bis zum 31. Januar 2012 verlängert.



05.12.2011

GAM Holding AG

Die Übernahmekommission hat GAM Holding AG bewilligt, maximal 4‘000‘000 eigene Namenaktien, welche sie auf der ordentlichen Handelslinie zurückgekauft hat, unter Anrechnung auf das Volumen des angekündigten Rückkaufprogramms vom 9. Mai 2011 auf die spezielle Handelslinie zu übertragen (41‘326‘151 Namenaktien).



01.12.2011

Art & Fragrance SA

Die Übernahmekommission hat für Silvio Denz das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend Art & Fragrance SA festgestellt.



01.12.2011

Logitech International SA

Die Übernahmekommission hat die Änderung des öffentlichen Rückkaufprogramms von Logitech International SA von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote mittels Verfügung freigestellt.



28.11.2011

Bank Sarasin & Cie AG

28. November 2011: Mit Medienmitteilung vom 25. November 2011 haben Rabobank, Safra Gruppe und Bank Sarasin & Cie AG mitgeteilt, dass sich die Safra Gruppe verpflichtet hat, 68 % der Stimmrechte an Bank Sarasin & Cie AG von Rabobank zu erwerben. Der Vollzug der Transaktion steht gemäss Pressemitteilung unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Behörden in der Schweiz und im Ausland. In der Pressemitteilung wird zudem ausgeführt, dass „entsprechend dem Schweizer Recht […] mit dem Vollzug der Transaktion die Pflicht zur Unterbreitung eines öffentlichen Angebots an die Minderheitsaktionäre ausgelöst [wird]“. Die Übernahmekommission hat zahlreiche Fragen in diesem Zusammenhang erhalten und möchte an dieser Stelle auf Folgendes hinweisen: 1) Nicht mit dem Abschluss der Vereinbarung, sondern erst mit dem Vollzug der Transaktion wird Safra Gruppe mehr als 33 1/3% der Stimmrechte an Bank Sarasin & Cie AG erwerben und dadurch die Pflicht zur Unterbreitung eines Angebots treffen. Dieses ist spätestens zwei Monate nach Vollzug der Transaktion zu publizieren. 2) Der Mindestpreis wird im Zeitpunkt der Publikation des Pflichtangebots (resp. einer allfälligen Voranmeldung) berechnet. Er muss mindestens dem volumengewichteten Durchschnittskurs der börslichen Abschlüsse der letzten 60 Börsentage (VWAP) vor Veröffentlichung des Angebots bzw. der Voranmeldung entsprechen und darf höchstens 25% unter dem höchsten Preis liegen, den der Anbieter in den zwölf letzten Monaten für Beteiligungspapiere der Zielgesellschaft bezahlt hat.



16.11.2011

Quadrant AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Swiss Capital Alternative Investments AG (zusammen mit Swiss Capital Corporate Finance AG), Kepler Capital Markets SA und Mazars Coresa SA sowohl unabhängig als auch geeignet sind, die gemäss Urteil B 5272/2009 des Bundesverwaltungsgerichts vom 30. November 2010 durchzuführenden ergänzenden Prüfungshandlungen vorzunehmen. Aquamit B.V. wurde Frist angesetzt, eine Prüfstelle zu mandatieren.



21.10.2011

Absolute Private Equity AG

Die Übernahmekommission hat für HarbourVest Acquisition GmbH und Luxinva S.A. das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend Absolute Private Equity AG festgestellt.



06.10.2011

LEM Holding SA

Die Übernahmekommission hat für Werner O. Weber und Ulrich Wampfler das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend LEM Holding SA festgestellt.



05.10.2011

Swiss Capital Corporate Finance AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Swiss Capital Corporate Finance AG für die Erstellung von Fairness Opinions im Rahmen öffentlicher Kaufangebote im Sinne von Art. 30 Abs. 6 UEV besonders befähigt ist.



03.10.2011

BKW FMB Energie AG - Verfügung 474/04 vom 28. September 2011

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Umtauschangebot von BKW AG an die Aktionäre BKW FMB Energie AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Mit drei weiteren Verfügungen zu diesem Umtauschangebot, die ebenfalls heute aufgeschaltet werden, hat die Übernahmekommission verschiedene Ausnahmen gewährt und mehrere Feststellungsanträge beurteilt.

 



03.10.2011

BKW FMB Energie AG - 474 / 03 - Verfügung vom 21. April 2011


03.10.2011

BKW FMB Energie AG - 474 / 02 - Verfügung vom 14. April 2011


03.10.2011

BKW FMB Energie AG - 0474 / 01 - Verfügung vom 11. April 2011


23.09.2011

Escor Casinos & Entertainment AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Highlight Communications AG an die Aktionäre von Escor Casinos & Entertainment AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

 

 



17.08.2011

Absolute Private Equity AG

Die Übernahmekommission hat die Karenzfrist für das Teilangebot von ACP Acquisition GmbH an die Aktionäre der Absolute Private Equity AG bis zum 20. September 2011 verlängert. ACP Acquisition GmbH wird zudem das Recht eingeräumt, ihr Teilangebot von ACP Acquisition GmbH bis am 20. September 2011 zurückzuziehen, falls das Angebot von HarbourVest Acquisition GmbH an die die Aktionäre von Absolute Private Equity AG zu diesem Zeitpunkt vollzogen wurde.



11.08.2011

Quadrant AG

Der Übernahmeausschuss der FINMA schreibt die Beschwerde der Sarasin Investmentfonds AG gegen die Verfügung 410/03 der UEK betreffend "Quadrant AG", soweit auf sie einzutreten ist, als gegenstandslos geworden ab.



03.08.2011

Absolute Private Equity AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Teilangebot von ACP Acquisition GmbH an die Aktionäre von Absolute Private Equity AG kein konkurrierendes Angebot zum Angebot von HarbourVest Acquistion GmbH ist. Weiter hat sie festgestellt, dass das Angebot von ACP Acquisition GmbH den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, sofern eine Ergänzung zum Angebotsprospekt bis zum 5. August 2011 publiziert wird. Schliesslich hat HarbourVest Acquisition GmbH eine Ergänzung des Angebotsprospekts bis zum 5. August 2011 zu publizieren, worin sie über die Verlängerung ihrer Angebotsfrist bis zum 10. August 2011 informiert.



26.07.2011

Absolute Private Equity AG

Die Übernahmekommission hat die Angebotsfrist für das öffentliche Kaufangebot von HarbourVest Acquisition GmbH an die Aktionäre der Absolute Private Equity AG einstweilen bis zum 3. August 2011 verlängert.



15.07.2011

Absolute Private Equity AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Erhöhung des Angebotspreises und der Break Fee durch die Anbieterin vom 14. Juli 2011 im Rahmen des öffentlichen Kaufangebots von HarbourVest Acquisition GmbH an die Aktionäre von Absolute Private Equity AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Überdies ordnet sie eine Ergänzung des Berichts des Verwaltungsrats an.



06.07.2011

Quadrant AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Skandinaviska Enskilda Banken AB, Zweigniederlassung Frankfurt, befähigt und unabhängig ist, die ergänzenden Prüfungshandlungen gemäss Urteil B-5272/2009 des Bundesverwaltungsgerichts vom 30. November 2010 vorzunehmen.



04.07.2011

Leonardo & Co. AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass Leonardo & Co. AG für die Erstellung von Fairness Opinions im Rahmen öffentlicher Kaufangebote im Sinne von Art. 30 Abs. 6 UEV besonders befähigt ist.



17.06.2011

shaPE Capital AG

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufprogramm von shaPE Capital AG von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote mittels Verfügung freigestellt.



07.06.2011

Absolute Private Equitiy

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von HarbourVest Acquisition GmbH an die Aktionäre von Absolute Private Equity AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



01.06.2011

Tätigkeitsbericht 2010

Die Übernahmekommission hat heute ihren Tätigkeitsbericht 2010 veröffentlicht



31.05.2011

Edipresse SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Lamunière SA an die Aktionäre der Edipresse SA den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



20.05.2011

Genolier Swiss Medical Network SA

Nach der Verfügung der FINMA vom 6. April 2011 hat die Übernahmekommission festgestellt, dass der Zusatz zum Prospekt von M.R.S.I. Medical Research, Services & Investments S.A. und der Zusatz zum Verwaltungsratsbericht von Genolier Swiss Medical Network SA (inklusive der Fairness Opinion und der Stellungnahme von BDO AG) den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Das öffentliche Kaufangebot bleibt nach Publikation der genannten Dokumente noch während 10 Börsentagen offen.



20.04.2011

Schulthess Group AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kauf- und Tauschangebot von NIBE Industrier AB an die Aktionäre der Schulthess Group AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



20.04.2011

GAM Holding AG

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufprogramm von GAM Holding AG von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote mittels Verfügung freigestellt.



07.04.2011

Genolier Swiss Medical Network SA

Mit Verfügung vom 6. April 2011 heisst der Übernahmeausschuss der FINMA die Beschwerde von zwei qualifizierten Aktionären, Michael Schroeder und Alain Fabarez, gegen die Verfügung 468/03 der Übernahmekommission (UEK) vom 10. März 2011 in Sachen Genolier Swiss Medical Network AG teilweise gut. Dementsprechend muss die Genolier Swiss Medical Network AG einen unabhängigen Dritten damit beauftragen, eine "Fairness Opinion" zu erstellen, worin Stellung zum Angebot der M.R.S.I. Medical Research Services & Investments AG genommen wird.



31.03.2011

Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Umtauschangebot von Swiss Re AG an die Aktionäre der Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



25.03.2011

Genolier Swiss Medical Network SA

Die Übernahmekommission hat die Angebotsfrist für das öffentliche Kaufangebot von M.R.S.I. Medical Research, Services & Investments S.A. an die Aktionäre der Genolier Swiss Medical Network SA bis zu einem späteren Entscheid verlängert.



11.03.2011

Genolier Swiss Medical Network SA

Die Übernahmekommission hat im Rahmen des Einspracheverfahrens die Anbieterin verpflichtet, einen angepassten Bewertungsbericht zu publizieren. Im Übrigen wird die Verfügung 468/01 bestätigt.



25.02.2011

Genolier Swiss Medical Network SA

Die Übernahmekommission hat die Karenzfrist für das öffentliche Kaufangebot von M.R.S.I. Medical Research, Services & Investments S.A. an die Aktionäre der Genolier Swiss Medical Network SA bis zum 11. März 2011 verlängert.



24.02.2011

Feintool International Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass der Bericht des Verwaltungsrats von Feintool International Holding AG zum öffentlichen Kaufangebot von Artemis Beteiligungen III AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, mit Ausnahme der Angaben zu den Aktionären, für die eine Ergänzung verlangt wird. Die Übernahmekommission hat zudem die Anwendung der put up or shut up Regel von Art. 53 UEV auf die Äusserungen von Fritz Bösch abgelehnt.



17.02.2011

Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass verschiedene Aspekte eines beabsichtigten öffentlichen Umtauschangebots von Swiss Re AG an die Aktionäre der Schweizerischen Rückversicherungs-Gesellschaft mit dem Ziel der Einführung einer Holding-Struktur den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.



11.02.2011

Genolier Swiss Medical Network SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von M.R.S.I. Medical Research, Services & Investments S.A. an die Aktionäre von Genolier Swiss Medical Network SA den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



31.01.2011

Feintool International Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Artemis Beteiligungen III AG an die Aktionäre von Feintool International Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



26.01.2011

Anhörung zur Kontrollprämie im Übernahmerecht

Die Übernahmekommission schlägt die Abschaffung der sogenannten Kontrollprämie bei Firmenübernahmen vor. In einer Anhörung der interessierten Kreise prüft das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF), ob dieses Anliegen in die laufende Revision des Börsengesetzes aufgenommen werden soll.



19.01.2011

Datacolor AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Werner Dubach an die Aktionäre von Datacolor AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



22.12.2010

Winterthur Technologie AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von 3M (Schweiz) AG an die Aktionäre von Winterthur Technologie AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



09.12.2010

Offene Stelle für Student / Studentin (20-40%)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per Mitte Februar 2011 eine/n Studentin / Studenten (20-40%)



03.12.2010

Basilea Pharmaceutica AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass der Antrag von Basilea Pharmaceutica AG an ihre Mitarbeiter zur Änderung der Mitarbeiteroptionsverträge kein öffentliches Kaufangebot darstellt.



17.11.2010

Transocean Ltd.

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die vorzeitige Kündigung von Wandelanleihen von Transocean Ltd. gemäss den Anleihensbedingungen durch die Emittentin (Call) oder die Anleihensgläubiger (Put) kein öffentliches Rückkaufprogramm darstellt. Sie hat zudem festgestellt, wie im Fall eines öffentlichen Rückkaufprogramms von Wandelanleihen von Transocean Ltd. die prozentualen Schwellen des UEK-Rundschreibens Nr. 1 zu berechnen sind.



10.11.2010

Actelion Ltd

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufprogramm von Actelion Ltd, Allschwil, von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote mittels Verfügung freigestellt.



19.10.2010

SCHMOLZ + BICKENBACH AG

Die Übernahmekommission hat für Schmolz + Bickenbach KG, SCHMOLZ + BICKENBACH Finanz AG, SCHMOLZ + BICKENBACH Holding AG, Schmolz + Bickenbach Beteiligungs GmbH, S + B Beteiligungs GmbH & Co KG, Schmolz + Bickenbach Stahlcenter AG, Gebuka AG und Gerold Büttiker das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend SCHMOLZ + BICKENBACH AG festgestellt und Ausnahmen von der Angebotspflicht gewährt.



30.09.2010

Transaktionsmeldungen während Rückkaufprogrammen

Die Übernahmekommission hat heute eine Anleitung zur Erstattung von Transaktionsmeldungen während Rückkaufprogrammen sowie das überarbeitete Formular für diese Transaktionsmeldungen veröffentlicht.



28.09.2010

Edipresse SA

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufsprogramm von Edipresse SA, Lausanne, von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote mittels Verfügung freigestellt.



25.09.2010

Neue Aargauer Bank AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Credit Suisse Group AG an die Aktionäre von Neue Aargauer Bank AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



23.08.2010

Day Software Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Adobe Systems Benelux B.V. an die Aktionäre von Day Software Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



30.07.2010

Genolier Swiss Medical Network SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass weder Michael Schröder noch Katrin Reincke-Schröder anlässlich der Generalversammlung der Genolier Swiss Medical Network AG vom 9. Juni 2010 in gemeinsamer Absprache mit Alain Fabarez, Lincoln Vale European Partners Master Fund L.P. und Jaime Rosell gehandelt haben.



08.07.2010

Advanced Digital Broadcast Holdings SA

Die Übernahmekommission hat für die Aktionärsgruppe bestehend aus Andrew Rybicki, Maria Rybicki, Katherine Rybicki-Justo, Sofia Justo, John Justo, Chen Yun "Jessica" Lu, Krzysztof Bilinski, Pierre-Alain Nicati, François Pogodalla, Alessandro Brenna, Tina Nyfors, Thomas Steinmann, 4T SA und Gesualdo Ltd das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend Advanced Digital Broadcast Holdings SA festgestellt.



08.07.2010

Rückkaufprogramme zum Marktpreis über eine separate Handelslinie: Neues Auktionsmodell

Eine Arbeits­gruppe, an der sich die Übernahmekommission, die SIX Swiss Exchange und die FINMA be­teiligten, hat ein Auktionsmodell erarbeitet, welches für Rückkauf­programme die separate Handelslinie in ihrer heutigen Form ersetzen soll. Die Übernahmekommission führte hierzu zwischen dem 22. März und dem 16. April 2010 eine öffentliche Ver­nehmlassung durch, die sich an alle interessierten Kreise richtete.

Die Ergebnisse dieser Vernehmlassung sind ab heute unter http://www.takeover.ch/legaltexts/detail/id/186/lang/de abrufbar.

Das Projekt einer Revision der separaten Handelslinie für Rückkaufprogramme wird von der FINMA als federführender Behörde weiterverfolgt, in Zusammenarbeit mit der Übernahme­kommission. Die FINMA wird zu einem späteren Zeitpunkt über das weitere Vorgehen informieren.



29.06.2010

UEK-Rundschreiben Nr. 3: Prüfung von öffentlichen Kaufangeboten

Die Übernahmekommission hat am 25. Juni 2010 das UEK-Rundschreiben Nr. 3 "Prüfung von öffentlichen Kaufangeboten" erlassen.



21.06.2010

Mach Hitech AG in Liquidation

Die Übernahmekommission hat K-S Anlage AG eine Ausnahme von der Pflicht gewährt, den Aktionären von Mach Hitech AG ein öffentliches Kaufangebot zu unterbreiten.



08.06.2010

COS Computer Systems AG

Die Übernahmekommission hat für Johannes Hubertus Jozef Maria Kelders das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend COS Computer Systems AG festgestellt.



03.06.2010

Formular "Transaktionsmeldungen während Rückkaufprogrammen"

Die Übernahmekommission hat heute ihr Formular für Transaktionsmeldungen während Rückkaufprogrammen veröffentlicht.



02.06.2010

HBM BioVentures AG

Die Übernahmekommission hat HBM BioVentures AG im Rahmen des laufenden Rückkaufsprogramms eine Ausnahme betreffend Black-out-Perioden gewährt.



26.05.2010

Revision von Art. 69 UEV

26. Mai 2010: Die Übernahmekommission hat mit Beschluss vom 26. Februar 2010 die Gebührenregelung in Art. 69 UEV revidiert, welche am 22. April 2010 von der FINMA genehmigt wurde. Diese Änderung wurde heute in der Amtlichen Sammlung publiziert und tritt am 1. Juni 2010 in Kraft.



30.04.2010

Tätigkeitsbericht 2009

Die Übernahmekommission hat heute ihren Tätigkeitsbericht 2009 veröffentlicht



20.04.2010

Transocean Ltd.

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufsprogramm von Transocean Ltd., Zug, von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote mittels Verfügung freigestellt.



22.03.2010

UEK Rundschreiben Nr. 1 und Vernehmlassung zur separaten Handelslinie

Die Übernahmekommission hat heute das „UEK-Rundschreiben Nr. 1: Rückkaufprogramme" vom 26. Februar 2010 veröffentlicht und eine Vernehmlassung betreffend die Revision der separaten Handelslinie eröffnet. Zudem hat die Übernahmekommission die Bezeichnung ihrer Publikationen vereinheitlicht.



17.03.2010

CI Com SA

Die Übernahmekommission hat für Alain Dumenil und Dual Holding SA das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend CI Com SA festgestellt.



12.03.2010

Siegfried Holding AG

Die Übernahmekommission hat betreffend Siegfried Holding AG das Nichtbestehen einer Angebotspflicht festgestellt für Rainer-Marc Frey, Herbert Item, Thomas Schmidheiny, SE Swiss Equities AG, Sigamed AG und Camellia Holding AG. Zudem wurde eine Ausnahme von der Angebotspflicht gewährt für Rainer-Marc Frey.



04.03.2010

UEK-Rundschreiben Nr. 2: Liquidität im Sinn des Übernahmerechts

Die Übernahmekommission hat heute ihr UEK-Rundschreiben Nr.2: Liquidität im Sinn des Übernahmerechts zusammen mit einem Informationsschreiben und einem Expertenbericht veröffentlicht.



29.12.2009

Jelmoli Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die Swiss Prime Site die Best Price Rule nicht verletzt, wenn sie im Rahmen eines Kraftloserklärungsverfahrens oder ausserhalb eines solchen Kaderoptionen, welche es ermöglichen Namenaktien von Jelmoli zu erwerben, zu einem bestimmten Preis im Tausch gegen Namenaktien der Swiss Prime Site AG oder gegen Barzahlung erwirbt.



03.12.2009

Cham Paper Group Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von BURU Holding AG an die Aktionäre von Cham Paper Group Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



20.11.2009

BioXell S.p.A.

Information der Übernahmekommission vom 20. November 2009:

Am 18. November 2009 hat Cosmo Pharmaceuticals S.p.A., Milan, Italien, eine Voranmeldung eines öffentliches Kaufangebots für sämtliche sich im Publikum befindenden Namenaktien der BioXell S.p.A., Milan, Italien, publiziert. BioXell S.p.A. ist eine italienische Gesellschaft mit Kotierung an der SIX Swiss Exchange.

In ihrer Voranmeldung hält Cosmo Pharmaceuticals S.p.A. fest, dass die Bestimmungen des schweizerischen Übernahmerechts nicht anwendbar sind. Sie unterstellt sich dennoch freiwillig den materiellen Bestimmungen des Übernahmerechts.

Die Übernahmekommission bestätigt, dass das Angebot von Cosmo Pharmaceuticals S.p.A. gemäss Art. 22 des Bundesgesetzes über die Börsen und den Effektenhandel (BEHG) nicht den schweizerischen Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote untersteht. Die Übernahmekommission wird folglich die Gesetzeskonformität dieses Angebots nicht prüfen und keinen entsprechenden Entscheid erlassen.



18.11.2009

Thurella AG

Die Übernahmekommission hat das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend Thurella AG für Zürcher Kantonalbank, Thurgauer Kantonalbank, Reichmuth & Co., NERBAG, Herr Markus Eberle und Baryon AG festgestellt.



16.11.2009

Implenia AG

16. November 2009 - Die Übernahmekommission hat Credit Suisse eine Ausnahme von der Pflicht gewährt, den Aktionären von Implenia AG ein öffentliches Kaufangebot zu unterbreiten. Weiter hat sie festgestellt, dass Credit Suisse weder mit der Laxey-Gruppe noch mit den Käufern der Implenia-Beteiligung eine Gruppe bildet. Sie hat auch das Vorliegen einer Angebotspflicht für die Käufer verneint, sofern keiner dieser Käufer für sich alleine die Schwelle von 33 1/3% der Stimmrechte an Implenia AG überschreitet.



05.11.2009

Arpida AG

Die Übernahmekommission hat das Nichtbestehen einer Angebotspflicht betreffend Arpida AG für Sunstone Life Science Ventures Fund I KlS, Symbion Capital I a/s, Aravis General Partner Limited, Novartis Bioventures Limited, Astellas Venture Capital LLC und Dansk Innovations-investering P/S festgestellt.



14.10.2009

Athris Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Pelham Investements AG an die Aktionäre von Athris Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



02.10.2009

Entwurf Schweizer Prüfungsstandard (Entwurf-PS 880)

Heute hat die Treuhand-Kammer den Entwurf eines neuen Schweizer Prüfungsstandards für die Prüfung von öffentlichen Kaufangeboten (Entwurf-PS) 880 in die öffentliche Vernehmlassung geschickt. Der Entwurf des PS 880 ist ab sofort auf der Webseite der Treuhand-Kammer (www.treuhand-kammer.ch) in der Rubrik „Publikationen und Downloads/Wirtschaftsprüfung/ Prüfungsstandards" in deutscher und französischer Sprache abrufbar.



01.10.2009

Canon Schweiz AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot von Canon Europa N.V. an die Aktionäre von Canon (Schweiz) AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



14.09.2009

Jelmoli Holding AG

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass die heutige Änderung des Umtauschangebots der Swiss Prime Site AG an die Aktionäre der Jelmoli Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen über öffentliche Kaufangebote entspricht.



11.09.2009

Petroplus Finance Ltd

Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufangebot von Petroplus Finance Ltd, Hamilton, Bermuda, für die 3.375% Wandelanleihe 2008 - 2013 unter Auflagen von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote freigestellt.



09.09.2009

LO holding Lausanne-Ouchy S.A. / JJM Participations SA

Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Umtauschangebot der Mobimo Holding AG an die Aktionäre der LO holding Lausanne-Ouchy S.A. und die Aktionäre der JJM Participations SA den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



07.09.2009

HBM BioVentures AG

7. September 2009 - Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufprogramm der HBM BioVentures AG von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote freigestellt.



03.09.2009

LO holding Lausanne-Ouchy S.A. / JJM Participations SA

3. September 2009 - Die Übernahmekommission hat eine Verfügung zur Best Price Rule erlassen.



19.08.2009

LO holding Lausanne-Ouchy S.A. / JJM Participations SA

19. August 2009 - Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das von der Mobimo Holding AG in der Voranmeldung vom 23. Juli 2009 vorgesehene fixierte Umtauschverhältnis für die JJM Participations Aktie (in der Voranmeldung "NewCo" genannt) dem Grundsatz der Gleichbehandlung nicht genügt und durch eine übernahmerechtskonforme Regelung zu ersetzen ist.



25.07.2009

EFG International AG

25. Juli 2009 - Die Übernahmekommission hat das Nichtbestehen einer Angebotspflicht festgestellt sowie eine Ausnahme von der Angebotspflicht für die kontrollierenden Aktionäre der EFG International AG, Zürich, gewährt.



14.07.2009

Jelmoli Holding AG

14. Juli 2009 - Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das Angebot von Swiss Prime Site AG für alle sich im Publikum befindenden Namenaktien der Jelmoli Holding AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



09.07.2009

BB Medtech

9. Juli 2009 - Die Übernahmekommission hat im Angebot von Vontobel Beteiligungen AG auf alle sich im Publikum befindenden Namenaktien der BB Medtech AG die folgende Verfügung zum Angebotsprospekt und zum Verwaltungsratsbericht erlassen.



06.07.2009

Revision der Mitteilung Nr. 1

6. Juli 2009 - Die Übernahmekommission hat 19 Stellungnahmen im Rahmen der Anhörung zur Revision der Mitteilung Nr. 1 erhalten. Die Stellungnahmen sind heute auf ihrer Webseite aufgeschaltet worden.



24.06.2009

Métraux Services SA

24. Juni 2009 - Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot der Swiss Automotive Group AG an die Aktionäre der Métraux Services SA den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



16.06.2009

Quadrant AG

16. Juni 2009 - Die Übernahmekommission hat die Einsprache der Sarasin Investmentfonds AG gegen die Verfügung 410/01 vom 29. Mai 2009 abgewiesen und die Gesetzeskonformität des Angebots von Aquamit B.V. bestätigt.



04.06.2009

shaPE Capital AG

4. Juni 2009 - Die Übernahmekommission hat das öffentliche Rückkaufprogramm der shaPE Capital AG von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote freigestellt.



03.06.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

3. Juni 2009 - Die Übernahmekommission hat den Bewertungsbericht der Harwanne-Aktien geprüft und festgestellt, dass der von MMA offerierte Preis von CHF 3.45 den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Sie hat die Karenzfrist beendet und den 4. Juni 2009 als Beginn der Angebotsfrist festgelegt.



02.06.2009

Quadrant AG

2. Juni 2009 - Die Übernahmekommission hat festgestellt, dass das öffentliche Kaufangebot der Aquamit B.V. an die Aktionäre der Quadrant AG den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.



19.05.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Medienmitteilung vom 19. Mai 2009



28.04.2009

Revision der Mitteilung Nr. 1

28. April 2009: Die Übernahmekommission schickt einen Revisionsentwurf der Mitteilung Nr. 1 betreffend Freistellung von Aktienrückkaufprogrammen in die Anhörung. Interessierte Kreise können der Übernahmekommission bis zum 7. Juni 2009 eine allfällige Stellungnahme einreichen.



23.04.2009

Zwahlen & Mayr SA

23. April 2009 - Die Übernahmekommission hat eine Ausnahme von der Angebotspflicht gewährt sowie ein Nichtbestehen der Angebotspflicht für die Mehrheitsaktionäre der Zwahlen & Mayr SA, Aigle, festgestellt.



17.04.2009

Anpassung der Mitteilungen Nr. 1 und Nr. 2 an das neue Recht / Aufhebung der Mitteilung Nr. 3

17. April 2009. - Die Übernahmekommission hat die Mitteilung Nr. 1 ("Rückkäufe von Beteiligungspapieren") und die Mitteilung Nr. 2 ("Zum Begriff der Liquidität") formell an das neue, per 1. Januar 2009 in Kraft getretene Recht angepasst. Eine inhaltliche Änderung war damit nicht verbunden.
Die Übernahmekommission hat zudem die Mitteilung Nr. 3 ("Kraftloserklärung der restlichen Beteiligungspapiere nach einem öffentlichen Kaufangebot") ersatzlos aufgehoben. Diese Mitteilung entsprach keinem aktuellen Bedürfnis mehr.



08.04.2009

Partners Group Holding AG

Verfügung 408/01 vom 2. April 2009. Öffentliches Rückkaufprogramm - Gesuch um Freistellung von der Anwendung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote.



07.04.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Der Übernahmeausschuss der FINMA wies die Beschwerde der MMA Vie SA gegen die Verfügung 403/02 der Übernahmekommission vom 16. März 2009 ab. Somit hat die MMA Vie SA bis zum 15. April 2009 eine Bewertung der vom Angebot betroffenen Beteiligungspapiere zu Handen der Übernahmekommission einzureichen.



06.04.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Ergänzung des Verwaltungsratsberichts



02.04.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Verfügung 403/04 in Sachen Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA vom 2. April 2009



02.04.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Verfügung 403/05 in Sachen Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA vom 2. April 2009



31.03.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Verfügung 403/03 in Sachen Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA vom 30. März 2009



20.03.2009

Hammer Retex Holding AG

Verfügung in Sachen Hammer Retex Holding AG vom 17. März 2009



18.03.2009

Hammer Retex Holding AG

Voranmeldung



18.03.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Verwaltungsratsbericht



17.03.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Verfügung 403/02 in Sachen Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA vom 16. März 2009



12.03.2009

Ciba Holding AG

Verfügung in Sachen Ciba Holding AG vom 11. März 2009



11.03.2009

Art & Fragrance SA

Verfügung in Sachen Art & Fragrance SA vom 6. März 2009



06.03.2009

Athris Holding AG

Empfehlungen in Sachen Athris Holding AG vom 26. September 2008 und 18. November 2008



05.03.2009

Zurich Financial Services

Verfügung in Sachen Zurich Financial Services vom 27. Februar 2009



03.03.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Verfügung 403/01 in Sachen Harwanne Compagnie de participations et financières SA vom 17. Februar 2009



20.02.2009

Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG

Verfügung in Sachen Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG vom 17. Februar 2009



13.02.2009

Esmertec AG

Verfügung in Sachen Esmertec AG vom 10. Februar 2009



12.02.2009

sia Abrasives Holding AG

Verfügung in Sachen sia Abrasives Holding AG vom 11. Februar 2009



09.02.2009

Mitteilung Nr. 4 - Freiwillige öffentliche Tauschangebote


30.01.2009

Harwanne Compagnie de participations industrielles et financières SA

Voranmeldung eines öffentlichen Übernahmeangebots



23.01.2009

Speedel Holding AG

Verfügung in Sachen Speedel Holding AG vom 20. Januar 2009



11.12.2008

Orascom Development Holding AG

Empfehlung in Sachen Orascom Development Holding AG vom 3. Dezember 2008



11.12.2008

Helvetia Holding AG

Empfehlung in Sachen Helvetia Holding AG vom 11. Dezember 2008